XTL-49841010

  • XTRALIS-Ethernet Erweiterungsmodul Poe I/O Slave
  • 4 überwachte Einträge
  • 4 Relaisausgänge
  • 3 LED-Indikatoren
  • Tragschienenmontage
  • Erweiterung für Mastermodul XTL-49841000
  • Beschreibung
  • Spezifikationen
  • Inhalt
  • Downloads
  • Modul mit LED-Anzeigen, Relaisein- und ausgängen, kompatibel mit der FastTrace 2 -Serie, der iFT-Serie und dem iFT-Gateway.
  • Das Analysesystem steuert die E / S-Einheiten über das Ethernet-Netzwerk (10 Mbps..
  • Das Modul verfügt über überwachte oder nicht überwachte Eingänge 4.
  • 4 Relaisausgänge (Kontakte ohne Spannung) mit Status-LED.
  • 3 LED-Anzeigen für Systemstatus (rot = Aufzeichnung; gelb = Fehler; grün = Stromversorgung).
  • Montage für DIN Schienen
  • Erweiterbar mit bis zu drei Erweiterungseinheiten. Die Erweiterungseinheiten werden von der Basiseinheit aus bedient. Jede Erweiterungseinheit bietet 4 zusätzliche Monitore oder unkontrollierte Eingänge und 4 Relaisausgänge.
  • Stromeingang durch einen lokalen Adapter (12 VDC; Minimum 350 mA) oder per PoE

Power:

- Spannung

- Verbrauch

12 VDC / 350 mA (min), Adapter oder POE-Injektor

12 VDC ± 10%

190 mA max. (alle Relais und LED aktiviert), 140 mA (mit allen Relais ausgeschaltet)

Eingänge 4 Einträge mit und ohne Beaufsichtigung
Ausgänge 4 Relaisausgänge: NC/NA, 30vdc @1A
Abmessungen 72mm x 89.7 mm x 62.2 mm
Betriebstemperatur 0-40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 20-93% (ohne Kondensation)
  • Modul In-/Out Slave

alt