XTL-63041610

  • XTRALIS-ADPRO iFTE 16IP, beinhaltet eine Festplatte von 6TB - 8I/4O, Enthält 16 IP-Kanäle
  • Intrusion / LoiterTrace-Lizenzen NICHT enthalten
  • Skalierbar: bis zu 32 IP-Kameras und bis zu 32 Analysekanäle (Version 32):32)
  • Kompatibilität mit den Hauptmarken von Kameras: Safire, Avigilon, Axis, Bosch, , Hikvision, Hikvision AVE, Honeywell...
  • Kompatibilität mit dem onvif-Profil S
  • Videoaufnahme, Videoanalyse und -übertragung (bereit für vollständige Fernüberwachung)
  • Beschreibung
  • Spezifikationen
  • Inhalt
  • Downloads
  • XTRALIS-ADPRO iFTE 16IP, enthält 16 IP Kanale
  • Enthält eine Festplatte von 6TB
  • Skalierbar: bis zu 32 IP-Kameras und bis zu 32 Analysekanäle (Version 32):32)
  • Loiter- und IntrusionTrace-Lizenzen NICHT enthalten
  • Kompatibilität mit den Hauptmarken von Kameras und ONVIF Profile S
  • Kompatibilität mit Kameras von 360° + Korrektur der sphärischen Aberration von Bildern.
  • Videoaufnahme, Videoanalyse und -übertragung (bereit für vollständige Fernüberwachung)
  • Erweiterbar: bis zu 156 Einträge und 140 Einträge (8 Einträge / 4 Ausgänge im Feld
  • Zuverlässige Datenspeicherung: Unterstützung bis zu 4 x 10 TB-Festplatte, Unterstützung für RAID 1 (mindestens erforderliche 2 identische Festplatten)
  • Remote-Bereitstellung: Inbetriebnahme, Installation, Konfiguration und Verwaltung
  • Programmierbarkeit über das Xtralis Xchange Lizenz-Tool: Schnelle Bereitstellung von Xtralis xTrace Analytics-Anwendungen (Pay per Use), Videolizenzen und Firmware-Updates
  • Mobile Anwendungen zur Überwachung, Verifizierung und Fernsteuerung
  • Übereinstimmung mit BS 8418:2015
  • DGUV-UVV Kassen-Zertifizierung
Betriebssystem ADPRO® XO ™ -Sicherheitsbetriebssystem, basierend auf Linux
Videoeingang 1–32 IP-Kameras (Für eine optimale Leistung deaktivieren Sie die Monitorausgabe, wenn Sie mehr als 16 IP-Kameras verwenden.)
Videoausgabe XGA - Mehrere Matrixansichten
Videokomprimierung H.264/H.265 (H.265 wird von Safire, Hikvision und generischen Treibern unterstützt)
Videoauflösung Bis zu HD/MP-Auflösung (abhängig von der Kamera)
Bilder / Sekunde Full HD @25/30 ips – MPixel: ips ist die abhängige Kamera
Bandbreite Kapazität 32 x 5 Mbps
Bandbreitenverwaltung Konfigurierbarer konstanter oder variabler Bitraten- / Bandbreitenbegrenzer
konfigurierbar
Audioeingang Integrierter Audioeingang unterstützt (Abhängig von der Kamera)
Audioausgang Standart: 1 Zeilenausgabe. Optional: bis zu 1 pro Kamera über Switcher
Audio. Audioausgabe bei IP-Kameras (abhängig von der Kamera) mit ONVIF Profile S-Kontroller
Befehlseinträge 8 Einträge in der Box (überwacht) + 20 Einträge (überwacht) mit dem Schnittstellenmodul
USB XO I/O durch das Modul Net I/O mit PoE: bis zu 128 (Überwachte oder nicht überwachte Einträge sind abhängig von Hardware und Firmware V2 der Net I/O)
Relaisausgänge 4 Ausgänge in der Box (SPDT) + 8 Ausgänge (SPDT) mit dem USB-Schnittstellenmodul XO I/O über das Net I/O-Modul mit PoE: bis 128 (SPDT)
Webserver XO-Client - integrierte Web-Client-Anwendung (ActiveX)
Ethernet 2 x 100/1000BASE-T, automatische Erkennung, Vollduplex, RJ45
Art der Aufnahme Zeitplan / Erkennung / Ereignis
IP-Kamera-Integration Spezifischer Treiber nach Marke, generisch oder mit Fahrer-S-Profil von ONVIF (abhängig von der Kamera)
Management Web-Client-Schnittstelle (XO-Client), ADPRO VideoCentral Platinum, HeiTel
Event Management Software, Software von Drittanbietern (verfügbares SDK)
und iTrace App für iOS / Android
Netzstromversorgung 100–240 VCA, 50/60 Hz
Betriebstemperatur 5–40 °C
Feuchtigkeit von 20-93% relative Luftfeuchtigkeit ohne Kondensation
Festplattenkapazität Max. 4 x SATA-Festplatten mit 10 TB. Kompatibel mit RAID 1 (min. 2 HDD
identisch)
Garantie 2 Jahre
Abmessungen (B x H x L) 441 x 88 x 305 mm
Videoanalyse Grundlegende Bewegungserkennung (VMD), Kamera-Manipulationserkennung.
Bis zu 32 Analysekanäle IntrusionTrace ™ und LoiterTrace ™ (verfügbar
datasheets per separat)
Mobile Anwendungen iTrace, iPIR und iCommission
  • ifte
  • Stromkabel

alt