ADV-ESMX-5101V

  • Analoges Steuergerät von 1 loop Advanced
  • Bis zu 240 Geräte pro Schleife
  • Argus-Protokoll (kompatibel mit Hochiki und Apollo)
  • Anpassungsfähiger LCD-Bildschirm
  • Zertifikate EN54-2, EN54-4, EN54-13 und Teil 2 und 4 durch FM Approvals
  • Beschreibung
  • Spezifikationen
  • Inhalt
  • Downloads
  • Advanced
  • Zentrale der 1 -Schleife nicht erweiterbar (erweiterbar durch Netzwerk)
  • Multiprotokoll kompatibel mit Argus Vega, Apollo, Hochiki und Nittan Evolution (Argus Vega vorinstalliert, andere Protokolle erfordern Firmware-Update)
  • Bis zu 240 Geräte pro Schleife
  • Automatische Adressierung von Geräten
  • Ad-Net Peer-to-Peer-Netzwerk, welches bis zu 2000 Zonen verwalten kann
  • Programmierbare Funktionstasten
  • 2 Sirenenausgänge
  • USB-Kommunikationsanschlüsse und RS232
  • 20 LEDs mit programmierbaren Zonen
  • Grafische LCD-Benutzeroberfläche und Unterstützung bis zu 200 Standard-Feuerzonen, die eine vollständige Einhaltung der Norm ermöglichen EN54.
  • Kompatibel mit IP-Modul (installiert im Netzwerk, 1 nur Modul für das gesamte System)
  • Abnehmbare Anschlüsse für die Heißextraktion
  • Schnell abnehmbare Hauptplatine . Einfaches Entfernen der Leiterplatte aus dem Gehäuse
  • Möglichkeit der Rackmontage
  • Anpassbares LCD-Logo
  • Mehrsprachig
  • EN-Zertifikat 54-2:1997, EN 54-4:1997 und EN 54-13:2005 Zertifikat in EN54 Teile 2 und 4 durch FM Approvals
Marke Advanced
Basistechnologie Duale flashbasierte Prozessoren mit Uhr in Echtzeit, Diagnose, programmierbaren Sprachen und Zeichensätzen
Display Weiß hintergrundbeleuchtetes LCD-Display 240 x 64.
LED-Anzeigen 22 rot (1 x Feuer, 1 x weitere Alarme, 20 x programmierbare Zone, 1 grün (Strom), 13 gelb und 12 bicolor (Fehler und System)
Kontrollen Alphanumerische Tastatur mit x4 programmierbaren Tasten für Navigation, Zurücksetzen, Summer ausschalten, Sirenen ausschalten, Resonieren und Evakuieren
Protokolle/Berichte Argus Vega (vorinstalliert), Apollo (XP95 / Discovery), Hochiki ESP und Nittan Evolution
Anzahl der Zonen 2000 (200 pro Platine)
Anzahl der Schleifen 1
Geräte per Schleife 240 im Argus Vega-Protokoll (vorinstalliert), bei den anderen hängt es vom Protokoll ab
Schleife 500mA
Sirenenausgänge auf der Platine 2 x 1 Programmierbarer Amp
Relaisausgänge auf der Platine 2 x 1 Amp 30v AC/DC programable(10mA, 5v min) - erweiterbar auf 4
Hilfsausgang 24V 500mA
Programmierbare Eingänge 1 x überwachter programmierbarer Eingang an Bord
Programmierbare Schlüsselschaltereingänge 1 x Spannungsfreier Eingang (Standard-Enc.), 8 x Eingänge (M, L, D-Enc.)
Verfügbarer Gesamtausgangsstrom 3A maximal verfügbar für Schleifenstrom + Sirenenausgänge + Hilfsenergie
Hauptstromversorgung 200 - 240v 47-63 Hz AC (+10%, -15% Toleranz) 1.0A Max
Ladestrom 1A mit Temperaturkompensation
Serielle Schnittstelle 1 x On board, Anschluss für PC RS232 , Modem, IP oder tragbaren Drucker
Interfaz USB 1 x USB Typ B für PC-Anschluss
Programmierung Tastatur und LCD (eingebaut) oder PC mit Windows-Software
Ereignispuffer 5000 für Ereignisse und Diagnose + 500 Brände
Netzwerke Optionale Netzwerkkarte (ADV-MXP-503 - standard, oder ADV-MXP-509 - fehlertolerant)
Drucker (optional) Auf Platte (nur in den Kästen M, L, D)
Box / Farbe Stahl IP30 / RAL7035
Metallbearbeitungsoptionen Einbau-Frontblende, Batteriefach, Spezial-Utility-Boxen, Abschlusskästen und Rack-Montageprofil
Abmessungen (H x L x B mm) Standart: 345 x 345 x 85
Mittel: 345 x 430 x 120
Groß: 475 x 450 x 120
Große Tiefe: 475 x 450 x 190
Kabeleinführung (20mm Knockouts) Standart: 13 x oben, 8 x hinten
Medium: 17 x oben, 11 x hinten
Groß: 19 x oben, 11 x hinten
Große Tiefe: 30 x oben, 11 x hinten und 3 x unten
Die Batteriekapazität (Min - Max) Standart: 24V 4Ah - 24V 7Ah
Mittel: 24V 4Ah - 24V 12Ah
Groß: 24V 4Ah - 24V 18Ah
Große Tiefe: 24V 4Ah - 24V 45Ah
  • Batteriekabel
  • Überwachungswiderstände
  • Sicherungen
  • Zugangsschlüssel
  • Spannflansche

alt